webdesign Regensburg

Alona Troppmann

Alona Troppmann

Kundenorientiertes Webdesign

Ich biete Webdesign Services

Individuelle nutzerfreundliche Websites optimiert für Smartphones & Tablets

Website Struktur, Informationsarchitektur, Nutzerführung & Navigation

Homepage Neugestaltung, Restrukturierung & inhaltliche Überarbeitung 

Suchmaschinenoptimierung für eine bessere Platzierung & Google Auffindbarkeit

Homepage Analyse sowie Optimierung für eine bessere Konvertierunsrate

Aktualisierung & Pflege Ihrer WordPress Webseite, Sicherheitsupdates

Für mich ist es wichtig, den Geschmack des Kunden zu treffen. Deshalb gebe ich mir viel Mühe, die Bedürfnisse meiner Kunden genau zu analysieren und zu verstehen. Ebenso stehen die Bedürfnisse der Website Nutzer für mich im Vordergrund. Deswegen setze ich auf nutzerzentriertes Webdesign. 

Ich arbeite zielorientiert und erstelle Ihre Website in kurzer Zeit,  selbstverständlich in enger Abstimmung mit Ihnen.

Haben Sie Lust auf eine schöne, kundenorientierte Webseite? Dann lassen Sie uns darüber sprechen! Gerne unterbreite ich Ihnen ein unverbindliches Angebot. Rufen Sie mich einfach unter +49 (0) 155 18221482 an oder schicken Sie mir eine E-Mail an
info@at-webstudio.de

bessere Konvertierung

mit dem Nutzer im fokus

Ich arbeite

kundenzentriert

Das Wichtigste auf Ihrer Website sind die Besucher mit deren Bedürfnissen, Wünschen, Zielen. Deswegen steht der Nutzer im Zentrum der Konzeption sowie des Webdesigns.

zielorientiert

Was sind die Ziele Ihrer Website? Was wollen Sie damit erzielen? Ihre Homepage soll dabei helfen, Ihre Ziele zu erreichen: nachhaltig und messbar.

zufriedenstellend

Ich arbeite in enger Abstimmung mit Ihnen, um für Sie ein individuelles Webdesign zu entwickeln. Ihre Website ist erst dann fertig, wenn Sie zufrieden sind.

Wer passt besser zu Ihnen?

Webagentur vs. Freelancer

Stellen Sie sich die Frage ob sie lieber eine Webdesign Agentur beschäftigen sollen oder den Auftrag doch lieber einem  Freelancer / selbständigen Webdesigner erteilen? Was sind denn die Vorteile einer Webagentur bzw. eines Freelancers? Und was sind die konkreten Unterschiede zwischen denen?

Was ist eine Webdesign Agentur?

Eine Webdesign Agentur besteht meistens aus mehreren Personen mit verschiedenen Kompetenzen. Deswegen bietet sie ein breites Spektrum an Dienstleistungen. So bietet eine Webagentur neben dem Webdesign und Webentwicklung auch Corporate Design, Online und Influencer Marketing, SEO, SEM, Print, Video etc. Eine Webdesign Agentur bietet meistens komplette Abwicklung von Produkten – von der Konzeptionierung über die Planung bis hin zur Umsetzung, Vermarktung, Kommunikation.

Bei einer Webagentur handelt es sich um ein beim Finanzamt angemeldetes Gewerbe.

webdesign agentur
Webdesigner Freelancer

Was ist ein Freelancer?

Beim Freelancer / selbständigen Webdesigner handelt es sich um eine Person, die Dienstleistungen anbietet. Ein Freelancer arbeitet “frei” für ein Unternehmen oder Kunden und kann seine Zeit flexibel aufteilen. Ein Freelancer ist Spezialist auf einem bestimmten Bereich. Für größere Projekte kann er auch weitere Personen beauftragen.

Ein Freelancer besitzt kein Gewerbe.

Vorteile einer Webdesign Agentur

Der größte Vorteil einer Webdesign Agentur besteht darin, dass sie meistens aus einer Vielzahl von unterschiedlichen Mitarbeitern besteht. Viele verschiedene Spezialisten kümmern sich um die Realisierung von Projekten. Dabei übernimmt meist jeder Mitarbeiter der Webagentur ein Aufgabenteil (Beratung, Projektsteuerung, Kreation, Design, Kommunikation, Umsetzung). Es können sehr große und komplexe Projekte umgesetzt werden, die viele unterschiedliche Kompetenzen brauchen.

Die Nachteile, die oft von meinen Kunden angesprochen werden, sind lange Kommunikationswege und Wartezeiten sowie mangelnde Transparenz über die entstehenden Kosten. In der Agentur lassen oft Informationen, die vom Kunden kommen verschwinden bzw. verwässern.

Vorteile eines Freelancers

webdesign

Ein wichtigerer eines Freelancers ist der direkte Kontakt zum Kunden. Dieser Vorteil wird von den Kunden sehr geschätzt. Ein Freelancer ist ein Fachmann und kann auf die persönlichen Anforderungen und Wünsche des Kunden angehen. Er kann im direkten Gespräch mit dem Kunden sofort sagen, was funktioniert und was nicht. In einer Webdesign Agentur hat der Kunde meistens Kontakt zu dem Verkäufer bzw. Projektmanager, der die Informationen an die zuständigen Spezialisten weiterleitet. Daraus resultieren sich lange Kommunikationswege. Der Verkäufer hat auch oft nur oberflächliche Kenntnisse vom Fach und kann bei bestimmten tiefergehenden fachlichen Fragen nur Annahmen treffen.

Aufgrund von kurzen Kommunikationswegen und direktem Kontakt mit dem Kunden benötigt ein Freelancer in der Regel viel weniger Zeit für die Umsetzung einer Website als eine Web-Agentur.

Der Preis für eine Website richtet sich nach der Individualität, dem Aufwand für das Design sowie den benötigten Funktionalitäten. Häufig bieten Web-Agenturen Unternehmen auf ihrer Internetseite sogenannte Paketpreise an, die je nach Funktionen und der Anzahl an Unterseiten zwischen 700 € und 10.000 € liegen. Ein guter Freelancer verlangt in der Regel zwischen 40 und 80 Euro pro Stunde. Das kann natürlich je nach Komplexität etwas variieren. In der Regel bekommen Sie vom Freelancer viel günstigere Webdesign Angebote und transparente Preise.

Wann einen Freelancer und wann eine Webdesign Agentur beauftragen?

Haben Sie ein großes Projekt (wie z.B. eine Plattform für Autokauf), wofür Sie viele unterschiedliche Kompetenzen (wie z.B. Projektmanagement, Vermarktung Online und Offline, SEO, SEM) benötigen, sollten Sie lieber eine Webdesign Agentur beauftragen. Solche komplexen Projekte bewegen sich allerdings hinsichtlich Kosten auch im fünf bis sechs stelligen Bereich. Ein Einzelner Webdesigner hat hier nicht alle Kompetenzen und wenig Zeit, um alle Aufgaben auf einem sehr hohen Niveau zu erfüllen.

Sollten Sie jedoch eine einfache bis mittel-komplexe Website benötigen, können sie ohne Bedenken einen Freelancer bzw. selbständigen Webdesigner beauftragen.

Ein Freelancer ist auch empfehlenswert, wenn das Projekt bzw. die Anforderungen an das Endprodukt überschaubar und klar definiert sind. Aber auch wenn Sie eine persönliche und transparente Beratung sich wünschen und bei der Umsetzung Ihrer Website mitwirken wollen.

Ob Web-Agentur oder Freelancer muss auch im Einzelfall entschieden werden.

webdesigner arbeitsplatz

Kundenmeinungen

Was meine Kunden sagen

5/5
Unsere Kindergarten Homepage ist eine warmherzige, fröhliche und informative Website, die unserer Einrichtung bereits viel Zuspruch eingebracht hat.

Die Homepage hat geholfen innerhalb kurzer Zeit 2 fehlende Personalstellen zu besetzen.

Astrid Meier, Kindergartenleitung

5/5
Bei der Erstellung meiner Website für Lerntherapie habe ich mich  fachlich sehr gut beraten und begleitet gefühlt.  Zu beobachten, wie Sie meine Texte und Bilder in eine so ansprechende und übersichtliche Form bringt, war sehr spannend.

DORRIT BIEDERMANN, LERNTHERAPEUTIN

5/5
Dieses Webstudio ist wirklich zu empfehlen. Frau Troppmann ist sehr entgegenkommend und bringt viele gute Ideen in die Gestaltung meiner Homepage. Ein guter Faktor ist auch der Preis, der realistisch und nicht übertrieben ist.

Theo Schmidt, Chandao Akademie

ich berate sie gerne

Noch Fragen?

Haben Sie noch Fragen oder wollen Sie einen Beratungsgespräch vereinbaren?

Kontaktieren Sie mich! Ich helfe Ihnen gerne!

website erstellung